Copy Trading stellt eine Möglichkeit dar, die Trades erfolgreicher Trader zu kopieren. Der Einstieg in den Handel kann sich für Anfänger zu Beginn als schwierig erweisen, da ausreichend Kenntnisse über den Finanzmarkt und das gewählte Finanzinstrument fehlen. Aber auch erfahrene Trader können von Copy Trading profitieren, wenn andere Trader deren Portfolio kopieren. Der folgende Artikel befasst sich nicht nur mit der Funktionsweise des Copy Tradings, ebenfalls möchten wir Broker vorstellen, über die das Copy Trading realisiert werden kann.

Wissenswertes zu Copy Trading:

  • Gut für Anfänger geeignet
  • Es gibt verschiedene Anbieter auf dem Markt
  • eToro: Mit CopyTrader Top-Trader kopieren
  • copyop: Binäre Optionen manuell oder kopiert traden
  • Erfolgreichen Signalgebern folgen

 

 

Die besten Broker für Copy Trading

AnbieterBesonderheitenZum Anbieter
eToro logo
  • Mindesteinzahlung 200 Euro
  • Regulierung durch CySEC
  • eToro Community – erfolgreiche Trader kopieren
  • kostenfreies Demokonto
zumbroker1 eToro Erfahrungen
copyop logo
  • Mindesteinzahlung 200 Euro
  • Regulierung durch CySEC
  • Zusammenarbeit mit Broker anyoption
  • Gute Trading App
zumbroker1 Copyop Erfahrungen

 

Wer sich für Copy Trading interessiert, findet auf dem Markt verschiedene Broker, die dieses Konzept anbieten. Dazu wird ein Social-Trading-Netzwerk aufgezeigt, über das sich Trader verbinden können. Dabei können sich Nutzer miteinander austauschen und voneinander lernen. Das Funktionsprinzip erweist sich zunächst als unkompliziert. Für das Kopieren eines Trades ist es erforderlich einen Signalgeber auszuwählen, dessen Portfolio kopiert werden soll. Dazu bestimmt der Trader den Kapitaleinsatz selbst. Das Kopieren von Trades erfolgt nach der entsprechenden Einstellung automatisch, auch wenn der Nutzer selbst offline ist.

Es ist jedoch anzuraten, die kopierten Trades zu verfolgen, denn auch erfolgreiche Signalgeber können mit einer Prognose falsch liegen. Bevor die Wahl auf einen oder sogar mehrere Signalgeber fällt, sollten Trader die Möglichkeit nutzen, die Handelsaktivitäten des Signalgebers zu beobachten. Auch das aufgezeigte Profil des Signalgebers kann Aufschluss über dessen Erfolge beim Handel geben.

Fazit: Copy Trading ist leicht zu verstehen, sodass hier auch Anfänger einen leichten Einstieg finden. Jedoch ist es zu empfehlen den möglichen Signalgeber für die kopierten Trades zunächst zu beobachten, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Nachdem die Einstellungen getroffen wurden, erfolgt das Kopieren anderer Trader automatisch.

Wo liegen die Vorteile von Copy Trading?

Die Vorteile von Copy Trading sind für Einsteiger sicherlich darin zu benennen, dass kein umfassendes Vorwissen bezüglich des Handels erforderlich ist. Zudem zeigt sich eine attraktive Zeitersparnis, durch das Copy Trading auf. Dennoch ist es nicht nachteilig, wenn sich Anfänger weiterbilden, um die Geschehnisse auf den Märkten besser einschätzen zu können. Dazu bieten einige Broker umfangreiche Bildungsangebote an, die Lernmaterialien, wie Live-Webinare, gratis eBooks oder Video-Seminare enthalten. Darüber hinaus ist auch ein Demokonto eine hilfreiche Möglichkeit erste Erfahrungen im Handel zu machen.

Über das Demokonto wird mit virtuellen Beträgen gehandelt, sodass für Trader kein finanzielles Risiko entsteht. Die Handelsplattform kann somit, ohne Risiko ausprobiert werden, was für Trader eine gute Vorbereitung für den Handel mit Echtgeld darstellt. Das Social-Trading-Netzwerk präsentiert die Möglichkeit, dass Nutzer die Handelsaktivität anderer Teilnehmer verfolgen können, um davon zu lernen. Eine eigene Strategie für den Handel kann zudem erarbeitet werden. Trader können vom Wissen anderer profitieren, daher ist der Austausch von Kenntnissen ein weiterer Vorteil.

Fazit: Es zeigen sich interessante Vorteile für Trader auf, die das Copy Trading nutzen. Dabei können die eigenen Kenntnisse, durch den Austausch mit anderen Tradern, erweitert werden. Durch das Beobachten der Handelsaktivität anderer Trader kann die eigene Strategie für den Handel optimiert werden. Anfänger benötigen keine umfangreichen Vorkenntnisse, um in das Copy Trading einzusteigen.

Anbieter: eToro

eToro logoÜber den Broker eToro können Trader das Copy Trading umsetzen. Bei eToro handelt es sich, um einen regulierten Broker, dessen Social-Trading-Netzwerk aktuell von mehr als 4,5 Millionen Tradern aus über 170 Ländern genutzt wird. Dazu zeigt der Broker eine CopyTrader Funktion auf, die sich, durch eine benutzerfreundliche Bedienung, auszeichnet. Dabei können bis zu 20 Trader gleichzeitig kopiert werden. Zudem ist ein Mindestbetrag von 100 US-Dollar aufgezeigt, der in einen Trader investiert werden muss.

Neben der Festlegung des Kapitaleinsatzes können Trader noch die Zusatzfunktionen „Copy Stop Loss“ und „pausieren/fortsetzen“ nutzen. Es besteht die Möglichkeit, kopierte Trades manuell zu schließen. Zudem können Nutzer alle offenen Trades des Signalgebers übernehmen. Darüber hinaus können Nutzer den ausgewählten Signalgeber, über den News Feed zu seiner Anlageentscheidung befragen.

Fazit: Über die CopyTrader Funktion ist es bei eToro möglich, die Trades anderer Trader zu kopieren. Dazu ist es erforderlich, einen Signalgeber auszuwählen und den Kapitaleinsatz festzulegen. Insgesamt können bis zu 20 Trader gleichzeitig kopiert werden. Es können die Zusatzfunktionen „Copy Stop Loss“ und „pausieren/fortsetzen“ genutzt werden.

etoro copytrader

Handelskonditionen bei eToro

Bei eToro können Trader zahlreiche Basiswerte auf CFDs handeln. Dazu zählen unter anderen nicht nur Aktien, sondern auch Bitcoins. Die Eröffnung eines Kontos erweist sich als unkompliziert. Um das Handelskonto zu kapitalisieren, ist eine Mindesteinzahlung von 200 US-Dollar erforderlich. Die Mindesthandelssumme beträgt 25 US-Dollar und der maximale Hebel liegt bei 1:400. Der Broker akzeptiert verschiedene Zahlungsmethode, darunter Kreditkarte, Wire Transfer und Neteller. Es sind Spreads und Über-Nacht-Gebühren bei eToro aufgezeigt, die Trader beachten sollten.

Die Nutzung eines kostenlosen Demokontos ist über eToro möglich. Weiter zeigt sich die Trading-App des Brokers, die für Smartphone und Tablet mit iOS- oder Android-System ausgelegt ist als praktisch. Die Trading-Akademie des Brokers beinhaltet nützliche Lernmaterialien, mit denen Trader sich weiterbilden können. Der Kundenservice kann von montags bis freitags von 10:00 bis 15:00 Uhr über die Hotline erreichbar werden. Zudem stehen noch die Kontaktmöglichkeiten Live-Chat und E-Mail-Kontakt zur Verfügung.

Fazit: Das Angebot des Brokers eToro zeigt überzeugende Handelskonditionen auf. Dabei beträgt die Mindesteinzahlung 200 US-Dollar und der maximale Hebel liegt bei 1:400. Für Ein- und Auszahlungen stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Es kann sowohl ein Demokonto als auch eine Trading-App genutzt werden.

Anbieter: copyop

copyop logoÜber copyop ist der Handel mit Binären Optionen möglich. Dabei können Trader wie gewohnt handeln oder Trades anderer Trader kopieren. Der Broker wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Es liegt eine Zusammenarbeit mit dem Broker anyoption vor. Um sich einzuloggen, kann auch das anyoption Konto genutzt werden. Dies ist jedoch keine Voraussetzung. Die Kontoeröffnung bei copyop ist mit keinem großen Aufwand verbunden. Es kann die Währung USD, EUR oder GBP als Basiswährung für das Handelskonto gewählt werden.

Bevor die ersten Trades kopiert werden, können sich Trader über das Profil des entsprechenden Signalgebers, über dessen Treffer% und Grundstatistiken informieren. Beim Broker finden Kunden eine Trading-App vor, über die die Handelsaktivität anderer Trader auch von unterwegs aus beobachtet werden kann. So können sich Trader auf dem Laufenden halten, um attraktive Chancen zu nutzen. Ein Demokonto zählt leider nicht zu den Leistungen des Brokers.

Fazit: Um sich über die Handelsaktivitäten anderer Trader auch unterwegs auf dem Laufenden zu halten, kann die Trading-App verwendet werden. Trader, die bereits ein anyoption Konto haben, können sich mit diesem einloggen. Aber auch die Kontoeröffnung bei copyop ist ohne großen Aufwand durchführbar. Es steht kein Demokonto zur Verfügung. Das Profil eines Signalgebers hält relevante Informationen wie Treffer% bereit.

copyop screen

Handelskonditionen bei copyop

In puncto Rendite können Trader, die den Handel bei copyop nicht mit kopierten Trades durchführen, bis zu 80 % erzielen. Dabei kann auch eine Verlustabsicherung von 5% bis 25 % in Anspruch genommen werden. Endet ein kopierter Trade im Geld, dann kann eine Rendite von bis zu 60 % erwirtschaftet werden. Die Verlustabsicherung beträgt bis zu 15%. Der Handel mit Binären Optionen ist mit handelbaren Basiswerten aus den folgenden 4 Asset-Klassen möglich

  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Währungen
  • Aktien

Bevor der Handel beginnt, ist eine Mindesteinzahlung von 200 Euro zu leisten. Die Mindesthandelssumme bei copyop beträgt 25 Euro. Neben Einzahlungen per Banküberweisung können verschiedene Kreditkarten oder Debitkarten genutzt werden. Wer eine Auszahlung anweist, kann dies einmal im Monat gebührenfrei. Bei copyop können Trader die Call- und Put-Optionen für den Handel nutzen. Zur Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice kann das Kontaktformular oder die aufgeführte E-Mail-Adresse verwendet werden. Hotline und Live-Chat sind nicht verfügbar.

Fazit: Die Rendite bei kopierten Trades, die im Geld enden, kann bis zu 60 % betragen. Die Verlustabsicherung liegt bei bis zu 15 %. Es können Call- und Put-Optionen auf zahlreiche Basiswerte gesetzt werden. Die Mindesteinzahlung liegt bei 200 Euro und die Mindesthandelssumme bei 25 Euro. Eine Auszahlung im Monat kann gebührenfrei vorgenommen werden. Der Broker akzeptiert Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarte oder Debitkarte.

Fazit: Mit dem passenden Copy Trading Anbieter Binäre Optionen oder CFDs handeln

Wer in den Handel mit Binären Optionen einsteigen möchte und das ohne umfassende Vorkenntnisse kann das Copy Trading für sich nutzen. Dazu zeigt der Broker copyop ein attraktives Angebot auf, das sowohl die Möglichkeit bietet Trades von Signalgebern zu kopieren, als auch manuell mit eigener Strategie zu handeln. Der Broker eToro legt einen Fokus auf den CFD-Handel. Hier können Nutzer vom Social-Trading-Netzwerk profitieren, indem die Handelsaktivitäten erfolgreicher Trader verfolgt werden, um davon zu lernen. Das Copy Trading geht auch bei diesem Anbieter unkompliziert vonstatten. Jedoch sollten sich Nutzer stets über einen möglichen Signalgeber informieren, bevor dessen Trades kopiert werden.

Auch wenn für das Copy Trading keine umfangreichen Kenntnisse bezüglich des Handels erforderlich sind, ist es ratsam, sich weiterzubilden und die Lernmaterialien der Broker zu nutzen. So können Einsteiger nicht nur über das Social-Trading-Netzwerk das Wissen ausbauen. Sinnvoll zeigt sich an dieser Stelle auch das Demokonto, über das nützliche Erfahrungen gesammelt werden können.

 

Jetzt bei eToro anmelden

Broker Erfahrungsberichte

365Trading
Erfahrungen
365Trading
Erfahrungen
 
BDSWISS
Erfahrungen
BDSwiss
Erfahrungen
 
24Option
Erfahrungen
24Option
Erfahrungen
 
IQ Option
Erfahrungen
IQ Option
Erfahrungen
 
Banc de Binary
Erfahrungen
Banc De Binary
Erfahrungen
 

brokervergleich1