Kaufen oder Verkaufen

Was genau sind Binäre Optionen? Binäre Optionen gehören zu den Termingeschäften. Die richtige Einschätzung der Preis- oder Kursentwicklung des Basiswertes gilt es zu treffen, um einen Gewinn zu erzielen. Bevor mit dem Handel begonnen werden kann, müssen sich Trader mit den Chancen und Risiken von binären Optionen auseinandersetzen. Was Binäre Optionen per Definition sind lesen Sie in unseremn Artikel.

Binäre Optionen in der Übersicht

  • Bei einfachen binären Optionen kann auf steigende oder fallende Kurse gesetzt werden
  • Binäre Optionen verfügen über verschiedene Handelsarten
  • Binäre Optionen gehören zu den Termingeschäften
  • Trifft ein bestimmtes Ereignis ein, führt dies zum Gewinn. Umgekehrt verfällt die Option und führt zum Verlust.
  • Binäre Optionen liegen einem Basiswert zugrunde

Was sind binäre Optionen? – eine definition

Binäre Optionen sind ein Finanzinstrument, das zu den Derivaten gehört. Der Ausgang des Handels ist, wie der Name bereits verrät, nur durch zwei Szenarien zu beschreiben. Entweder tritt das Ereignis ein, das der Trader zuvor festgelegt hat oder eben nicht. Die Binären Optionen sind mit einer Laufzeit versehen, die sich auf mehrere Sekunden bis hin zu einem Jahr belaufen kann. Ein entsprechender Basiswert liegt einer binären Option zugrunde. Die Preis- oder Kursentwicklung dieses Basiswertes gilt es, zu bestimmen. Die folgenden vier Gruppen stellen handelbare Märkte für binäre Optionen dar:

  • Währungen
  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe

Handelsarten von binären Optionen

Die klassische Handelsart mit binären Optionen ist die Call- und Put-Option. Hier kann der Trader auf eine steigende oder fallende Entwicklung des Basiswertes setzen. Folgende Handelsarten werden zudem häufig von den Brokern angeboten:

  • Call- oder Put-Optionen
  • Turbo-Optionen
  • Touch-Optionen
  • Range-Optionen
  • Ladder-Optionen

Chancen und Risiken von binären Optionen

Der spekulative Handel mit binären Optionen kann in kürzester Zeit zur Erwirtschaftung hoher Gewinne führen. Wo hohe Gewinnchancen existieren, stellt sich ein ebenso hohes Risiko ein. Schätz der Trader die Preis- oder Kursentwicklung des Basiswertes der Option falsch ein, sodass das vorhergesagte Ereignis nicht zum Ende der Optionslaufzeit eintritt, verliert der Trader das eingesetzte Kapital.

Handelsstrategien

  • Trendfolgestrategie: Bei dieser Strategie beobachtet der Trader den Trend des Kurses und setzt darauf, dass sich dieser fortsetzt. Wird also ein Aufwärts- oder Abwärtstrend beibehalten, kann entsprechend gehandelt werden.
  • Volatilitätsstrategie: Unter Anwendung der Volatilitätsstrategie kann der Trader von großen Kursschwankungen profitieren. Es gilt, die aktuellen Ereignisse auf dem Markt und wichtige Nachrichten von entsprechenden Unternehmen zu verfolgen. So kann die Veröffentlichung von Quartalszahlen einer Unternehmung große Kursschwankungen nach sich ziehen, sodass der Trader diese Entwicklung für den Handel nutzen kann.

Für wen eignet sich der Handel mit binären Optionen?

Das Funktionsprinzip von einfachen binären Optionen zeigt sich auch für Anfänger gut verständlich. Jedoch müssen sich Trader mit den ausgewählten Finanzprodukten auseinandersetzen, bevor mit dem aktiven Handel begonnen werden kann.

Da die Entwicklung auf den handelbaren Märkten nicht sicher vorherzusehen ist, ist der Handel mit binären Optionen risikobehaftet. Strategien zum Handel helfen dem Trader den Trend eines Basiswertes besser einschätzen zu können.

Für Anfänger kann die Einschätzung von sogenannten Turbo-Optionen, wie der 60-Sekunden-Option, schwierig sein.

Vor- und Nachteile von binären Optionen

Vorteile Nachteile
Die Anzahl der unterschiedlichen Basiswerte ist hoch Dabei zeigen sich einige Basiswerte nur für erfahrene Trader geeignet
Durch die richtige Definition des Ergebnisses können hohe Gewinne erzielt werden,… andernfalls verfällt die Option, was mit einem Verlust einhergeht
Handel mit geringem Kapitaleinsatz möglich Spekulativ

 

Binäre Optionen - unsere Definition

Eine binäre Option ist ein Finanzprodukt, das sowohl für Anfänger, wie auch für fortgeschrittene Trader attraktive Chancen bereithält. Da der Handel mit binären Optionen hoch spekulativ ist, sollte das Risiko eines Verlustes mit in die Strategie zum Handel einbezogen werden. Zudem sollte der Trader nicht sein gesamtes Kapital auf eine Option setzten.